„Das Abschiedsdinner“ - Antoine Royer