„Ein großer Aufbruch“ - Adrian